WebAttack – Wie die digitale Revolution unsere Freiheit bedroht
Vermutlich denken Sie: «Egal, ich habe nichts zu verbergen». Doch digitale Spuren ermöglichen, Ihr ganz persönliches Verhalten vorherzusagen wie den Wetterbericht. Einkäufe, Facebook, E-Mails: Wir füttern bereitwillig einen grossen Hirnscanner, der zukünftig darüber entscheiden wird, ob man eine Versicherung, einen Kredit oder eine Wohnung bekommt. In seinem Referat «WebAttack» beschreibt Bestsellerautor Roman Maria Koidl, wie wir uns – als digital Naive – Staat und Grosskonzernen ausliefern, die längst um das wirtschaftliche Monopol unserer Köpfe kämpfen. Eine Zukunft, die nicht uns selbst, sondern längst dem «System» gehört.

Roman Maria Koidl (1967) arbeitet als Publizist und Unternehmer in Zürich. Er hat als Entrepreneur zahlreiche Start-up Unternehmen u.a. im Bereich E-Commerce und digitale Medien gegründet. In Berlin betreibt er die gemeinnützige Kunsthalle Koidl, ein Forum für Sammler zeitgenössischer Kunst. Koidl veröffentlichte zahlreiche Sachbücher, darunter drei SPIEGEL-Bestseller.

Kosten
Mitglieder: kostenlose Teilnahme
Nicht-Mitglieder: CHF 50.00

Programm
18.00 Uhr
Türöffnung: Eintreffen der Gäste und Empfangsapéro

18.30 Uhr
Begrüssung

18.45 Uhr
«WebAttack – Wie die digitale Revolution unsere Freiheit bedroht»
Roman Maria Koidl, Publizist, Unternehmer und Buchautor

Ab 19.45 Uhr
Apéro riche, Zeit für Gespräche

Abmeldung

Annullierungen ohne Kostenfolge können nur bis max. 48 Std. vor dem Anlass berücksichtigt werden. Bei späteren Abmeldungen oder Nichterscheinen werden die Veranstaltungskosten in Rechnung gestellt. Es besteht die Möglichkeit, eine Ersatzteilnehmerin zu melden.


Verantwortliche für den Event

Karin Rüegg
Karin Rüegg
Tel. 071 231 35 07
Email

Datum & Uhrzeit

28.11.2018

von 18:00 - 21:30

Event im Kalender eintragen

Anmeldung

Anmeldung bis Freitag, 16.11.2018

Noch 75 Plätze frei

Zur Anmeldung

Adresse

St.Galler Kantonalbank AG, Hauptsitz
St. Leonhardstrasse 25
9001 St. Gallen
Lade Karte ...

Anmeldeformular

Wenn Sie noch keinen Login-Zugang besitzen:
Dann melden Sie sich bitte bei einer Veranstaltung an. Dadurch wird automatisch ein Benutzerkonto eröffnet. Bitte beachten Sie: Ein Login-Zugang bedeutet nicht, dass Sie Mitglied bei Leaderinnen Ostschweiz werden. Dafür verwenden Sie bitte das Formular Mitglied werden.




Anmeldeformular - fehlerhafte Angaben / Informationen

Falls die dargestellten Informationen nicht mehr korrekt sind, geben Sie uns bitte über dieses Formular Bescheid, damit wir Ihre Profildaten aktualisieren können.

Änderungsantrag für Kontaktinformationen